X
Schneller, kostenloser Versand
Schneller, kostenloser Versand

Gilt für Festland Deutschland

Sicher Online Einkaufen
Sicher und geschützt

Kaufen ohne Risiko

Tägliche Angebote
Tägliche Angebote

Qualitätsprodukte zu Diskountpreisen

Wie wählt man eine geeignete Duschkabine für das Badezimmer aus?

von Zoe Wang Inspiration

Sie mögen keine Badewannen, würden aber gerne mehr Komfort beim täglichen Duschen genießen? Dann kann eine Duschabtrennung die beste Option sein. Es handelt sich um eine Trennung zwischen dem trockenen und dem nassen Bereich. Eine Duschabtrennung umgibt den Badebereich und wird mit Vorhang- oder Relingstangen installiert, die an den Wänden oder der Decke befestigt sind.

Im Folgenden sprechen wir über alles, was mit Duschabtrennungen zu tun hat und erklären, wie man sie auswählt. Außerdem geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie sie immer sauber halten können!

Warum eine Duschkabine kaufen?

Welche sind die besten Duschtüren und Duschkabinen?

Welche verschiedenen Optionen gibt es bei Duschabtrennungen?

Wie Sie eine geeignete Duschkabine für Ihr Badezimmer auswählen?

Wählen Sie eine Dusche und die beste Palette dafür aus

 

Warum eine Duschkabine kaufen?

Heutzutage kann die Dusche, ein grundlegender Bestandteil des Badezimmers, ebenso entspannend und angenehm sein wie ein gutes, heißes Bad. Die Tatsache, dass das Duschen eine tägliche Hygienemaßnahme ist, muss diese angenehme Seite nicht einschränken. Einfache Duschabtrennung oder Kabine, Hydromassage-Duschkabine, Sauna und Hammam-Duschkabine...? Es gibt so viele Möglichkeiten, dass es manchmal schwierig ist, sich zu entscheiden. Hier sind also einige Tipps, die Ihnen helfen können!

Wie wählt man eine geeignete Duschkabine für das Badezimmer aus?

Was sind die besten Duschtüren und Duschabtrennungen?

  1. Klassische integrierte Duschkabine:

Wer sich auf das Wesentliche beschränken und in eine einfache Duschkabine (mit oder ohne Ecke) investieren möchte, kann die Klassische integrierte Duschkabine nutzen. Unsere integrierten Duschkabinen - klassisch und preiswert - mit Duschköpfen, Armaturen und Duschkabine werden die ganze Familie begeistern.

  1. Hydromassage-Duschkabine:

Unsere Duschkabine mit Hydromassage verfügt über eine Wand mit festen oder verstellbaren Düsen, die das Wasser auf verschiedene Körperregionen richten, um Ihre Dusche zu einem entspannenden oder belebenden Moment zu verwandeln.

Sie ist einfach zu installieren, preiswert und es ist, als hätte man seinen eigenen Wellnessbereich, ohne das Haus zu verlassen - das ist der Trend der Stunde!

  1. Duschkabine mit Badewanne:

Sie wachen morgens gerade rechtzeitig auf, um eine schnelle Dusche zu nehmen, möchten aber ab und zu ein langes, entspannendes Bad nehmen? Suchen Sie nicht weiter. Die 2-in-1-Badewannen-Duschkabine ist die perfekte Lösung, um von Zeit zu Zeit ein warmes und entspannendes Bad zu genießen.

  1. Hammam-Duschkabine:

Eine solche Duschkabine ist wie ein echtes Entspannungsbad in den eigenen vier Wänden. Genießen Sie den ganzen Komfort und die Vorteile einer solchen Duschkabine! Einige Modelle haben auch die Eigenschaften einer Sauna-Duschkabine.

Diese Gehäusearten erzeugen Dampf von 35° bis 50° C mit einem Feuchtigkeitsgrad von 90%. Der Temperaturanstieg trägt dazu bei, die Poren zu öffnen, was die Rehydrierung der Haut begünstigt, und das Schwitzen hilft Ihnen, Säuren und Giftstoffe auszuscheiden. Die Vorteile dieses Gehäuses sind vielfältig und unbestreitbar.

Welche verschiedenen Optionen gibt es bei Duschabtrennungen?

  1. Italienische Duschkabine:

Einige unserer Duschen sind mit einem festen tropischen Regen-Duschkopf ausgestattet. Dies sind die Italienischen Duschkabinen. Sie müssen die Höhe oder die Ausrichtung Ihrer Dusche nicht mehr anpassen. Alles ist darauf ausgerichtet, das Gefühl zu vermitteln, unter einer angenehmen Dusche mit warmem Wasser zu stehen.

Außerdem verleiht das Design, das eher einer Duschabtrennung als einer integrierten Dusche ähnelt, Ihrem Badezimmer Charme und Design-Akzente.

  1. Thermostatische Duschkabine:

Mit einer thermostatischen Mischbatterie können Sie den Durchfluss und die Temperatur des Wassers unabhängig und mit hoher Präzision einstellen. Auf diese Weise kommt das Wasser immer mit der gewünschten Temperatur heraus. Außerdem müssen Sie nicht mehr die endlosen und unerträglichen Sekunden verschwenden, die es dauert, um die gewünschte Temperatur mit den mechanischen Mischbatterien zu finden.

  1. Duschkabine mit LEDs:

Das Prinzip der Farbtherapie ist, dass die Farbe auf die Emotionen und das Wohlbefinden des Menschen wirkt. Deshalb helfen Ihnen die Duschkabinen mit LEDs, jeden Morgen mit guter Laune aufzuwachen. Darüber hinaus verleihen diese LED-Leuchten Ihrem Badezimmer einen modernen Design- und Disco-Touch und das zu 100%.

walk-in duschkabine

  1. Duschkabine mit Radio:

Beginnen Sie den Tag mit Ihren Lieblingssongs unter der Dusche oder hören Sie die Morgennachrichten dank unserer Duschkabinen mit Radio.

  1. Duschkabine mit Abteilungen:

Einige unserer Kabinen sind mit Regalen ausgestattet, so dass Sie alle Ihre Toilettenartikel geordnet und in Reichweite aufbewahren können.

Kommen wir nun zu unserem Hauptthema: Wie wählt man eine geeignete Duschkabine für sein Badezimmer aus?

Wie man eine geeignete Duschkabine für sein Badezimmer auswählt?

Der moderne Markt bietet eine breite Palette von Duschkabinen. Und um festzustellen, für welche von ihnen Sie sich letztendlich entscheiden, müssen Sie den Raum, in dem sie stehen wird, richtig einteilen und viele andere Punkte beachten, die wir im Folgenden erläutern.

  1. Modell der Dusche:

Professionelle Beratung gibt Ihnen die richtige Antwort. Das erste und grundlegende: Entscheiden Sie sich für das Modell der Dusche. Wir wählen genau das Modell aus, das Ihren Bedürfnissen entspricht, das mit der Gestaltung Ihres Badezimmers harmoniert und das die richtigen Maße für den Raum hat.

Jedes der Modelle sollte nicht nur in das Innere des Badezimmers passen, sondern auch die gewünschten Funktionen erfüllen. Die Modelle der Duschabtrennung unterscheiden sich in der Art der Konstruktion, sie können vorgefertigt oder als Monoblock ausgeführt sein. Der erste Typ wird vor der Installation zusammengebaut, der zweite Typ wird in Fertigläden geliefert und kann sofort installiert werden.

Die Duschkabinen sind:

- Geöffnet

- Geschlossen

- Eingebunden

- Kombiniert

Die offenen Modelle sind meist vorgefertigt. Sie werden in den kleinsten Badezimmern installiert. Die Besonderheit dieses Modells ist das Fehlen eines Daches, daher sind einige Funktionen nicht möglich. Dieses Modell ist nur zum Duschen geeignet.

Das geschlossene Modell besteht aus Wänden, einer unteren Plattform und einem Dachsockel. Dieses Modell ist vollständig geschlossen, es kann als versiegelt betrachtet werden. Es ist nicht notwendig, es im Badezimmer einzubauen, da es in eine Nische eingebaut werden kann. Er kann für jede Raumgestaltung fertiggestellt werden.

Sehr verbreitet sind Kombimodelle, die aus einem kompletten Badezimmer und einer Dusche bestehen. Die Größe ist nicht größer als ein normales Badezimmer.

Glas Duschkabine

  1. Art der Öffnung:

Schiebe-, Dreh- und Falttüren oder eine Kombination aus festen und beweglichen Flügeln. Wichtig ist, dass die Öffnung an die räumlichen Gegebenheiten Ihres Badezimmers angepasst wird und der Ein- und Ausstieg leicht möglich ist. Die Schiebetüren sind eine gute Wahl für kleine Bäder und sind auch am wasserdichtesten. Auch die festen Paneele, die mit Scharnieren an der Wand befestigt werden, nehmen kaum Platz weg.

- Gehärtetes Glas oder Acrylglas?

Die erste Option ist teurer als die zweite, die jedoch die Acrylplatten abgelöst hat. Wenn Sie sich für Duschglas entscheiden, achten Sie darauf, dass es sicherheitsgehärtet ist: Dieses Glas ist schlagfest und stoßfest. Wenn es jedoch zu einem Bruch kommt, dann nur in kleinen Stücken und ohne scharfe Kanten. Und die Modelle mit Anti-Kalk-Behandlung sind leichter zu reinigen, da sie Wasser abweisen und die Ansammlung von Ablagerungen verhindern.

- Transparent oder transluzent:

Das transparente Kristall bietet ein größeres Gefühl von Klarheit und Geräumigkeit. Sie behindern den Lichtdurchgang nicht, während die lichtdurchlässigen die Privatsphäre fördern, ebenso wie die hochdekorativen Siebdruckmodelle.

- Trennwände mit Profilen:

Sie können zwischen Trennwänden mit Aluminiumprofilen, verchromtem Stahl, PVC oder ohne Profile wählen: ein minimalistischer Trend, da die Duschkabine große ästhetische Sauberkeit bietet.

- Trennwände für ältere Menschen:

Bei eingeschränkter Mobilität ist die praktischste Duschkabine eine mit einer rutschfesten Ablage auf Bodenhöhe und einer nach außen öffnenden Doppelflügeltür. Dies ermöglicht eine Toilettenhilfe von außerhalb der Dusche, da die untere Tür fixiert bleiben kann.

  1. Materialien: 

Sie können aus Acryl bestehen, das leicht und preiswert ist und sich an runde und unregelmäßige Duschwannen anpasst. Oder Glas, das sehr sicher und elegant ist und sich leicht reinigen lässt, da es in der Regel eine Anti-Kalk-Behandlung hat, die Wasser abweist.

  1. Öffnungssystem: 

Die klappbaren benötigen mehr Platz, da sie sich vollständig öffnen. Die faltbaren sind perfekt für kleine Bäder, die Schiebetüren sind am wasserdichtesten und die festen sind am praktischsten.

  1. Dicke: 

Sie garantiert die Stabilität und Sicherheit der Abschirmung. Acrylglas muss eine Mindeststärke von 2,2 mm haben. Für Schiebetüren aus Duschglas sind 6 mm ideal, für Festverglasungen 8 mm und mehr.

  1. Profilierung: 

Die Qualität ist sehr wichtig, da sie die Haltbarkeit bestimmt. Es gibt sie aus PVC, welche die preiswertesten sind; aus Edelstahl oder Aluminium, mit verschiedenen Oberflächenbehandlungen, welche am widerstandsfähigsten gegen Feuchtigkeit sind.

Wählen Sie eine Dusche und die beste Palette dafür:

Die Paletten können verschiedene Formen und Designs haben. Sie können außerdem abgewinkelt werden und an der Wand montiert werden. Eckpaletten haben verschiedene Formen: rechteckig, quadratisch, rund und halbkreisförmig. Die Wände unterscheiden sich auch in ihrer Form: rechteckig, quadratisch, oval, dreieckig.

Wir wählen eine Duschkabine aus und schenken gleichzeitig der Duschwanne die größte Aufmerksamkeit. Da es sich bei der Grundlast um eine einfache Last handelt, ist es nicht unwichtig zu wissen, aus welchem Material sie hergestellt ist. Es ist wichtig, ein starkes und zuverlässiges Material zu wählen, damit die Dusche lange hält.

Es werden Paletten aus verschiedenen Materialien hergestellt. Manche sind stark und massiv, manche halten warm, manche sind von unterschiedlicher Qualität.

Die Paletten bestehen aus folgenden Materialien:

- Geschmolzenes Eisen

- Stahl

- Acryl

- Künstlicher Stein

Duschvorrichtungen aus Gusseisen sind sehr robust und können lange halten. Allerdings sind sie sehr schwer. Stahl ist leichter als gusseiserne Vorrichtungen, aber sie kühlen schnell ab. Aus Steingut ist es sehr massiv, sie müssen mit Vorsicht verwendet werden, weil sie sehr zerbrechlich sind.

Die aus Stein gefertigten Platten sind sehr stabil, heizen sich schnell auf und halten die Wärme lange Zeit. Sie sind leicht zu reparieren und behalten gleichzeitig ihr ursprüngliches Aussehen für lange Zeit. Aber sie sind sehr teuer und nicht jeder kann sie sich leisten.

Die beliebtesten sind Acrylpaletten. Sie haben ein stilvolles Aussehen, mit dem sich die Palette in jede Einrichtung einfügt. Für welche Dusche Sie sich auch entscheiden, sie sind alle auf ihre Weise gut.

EMKE Glas Duschkabine

Einbauduschen: besondere Merkmale:

In manchen Wohnungen reicht die Größe des Badezimmers nicht aus, um eine vollständige Dusche zu installieren. Die Einbaukabine ist nur ein Winkel oder eine Nische, ohne die üblichen Trennwände, Wände, Dach und Palette. Sie nimmt sehr wenig Platz ein, so dass sie auch in einer kleinen Wohnung installiert werden kann.

Die Kabine dieser Art ist sehr praktisch. Die Duschkabine des Einbautyps wird nicht nur mit Türen, sondern auch mit einem einfachen Vorhang geschlossen. Die Dusche kann mit Glas- oder Spiegeltüren abgetrennt werden. Die eingebaute Duschkabine hat besondere Merkmale und Vorteile. So kann sie von anderen Duschkabinen unterschieden werden.

Alle Vorteile einer Einbaudusche:

- Sie nimmt weniger Platz ein als andere Modelle.

- Benötigt praktisch keine Pflege

- Hat viele Funktionen

- Dies kann auf unterschiedliche Weise geschehen

- Robust und verschleißfest

Beim Einbau einer Einbaudusche ist es ratsam, für eine Zwangsbelüftung zu sorgen, damit keine Nässe und Feuchtigkeit entsteht. Wenn Sie möchten, können Sie die eingebaute Dusche in ein türkisches Bad oder eine original finnische Sauna verwandeln.

Also, sind Sie daran interessiert, die am besten geeignete Duschabtrennung für Ihr Badezimmer zu finden? Wenn ja, dann besuchen Sie unsere Website. Wir bieten Ihnen die besten Preise, damit Sie die Duschabtrennung wählen können, die Ihnen am besten gefällt!

Unsere Gehäuse haben den Vorteil, dass sie in der Regel keine größeren Maurer- oder Klempnerarbeiten erfordern. Sie werden in einem Bausatz geliefert, der sehr einfach zu montieren ist.

Sie hat außerdem den Vorteil, dass sie eine Komplettlösung für Ihren Duschraum darstellt. Wenn Sie Ihren eigenen Duschraum von Grund auf neu gestalten möchten, aber weder das Budget noch die Zeit haben - Setzen Sie auf eine Duschkabine in Originalgröße! Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

 

Zoe Wang
von Zoe Wang

0 Kommentare

LASSEN SIE UNS IN KONTAKT BLEIBEN & 10€ RABATT FÜR IHRE ERSTE BESTELLUNG.

* indicates required
10€ Rabattcode gilt für Bestellungen im Wert von über 19,99€. Wenn Sie auf die Schaltfläche "Abonnieren" klicken, stimmen Sie unseren AGB und der Datenschutz
Emke

Abonnieren für 10 € Rabatt

10€ Rabattcode gilt für Bestellungen im Wert von über 19,99€. Wenn Sie auf die Schaltfläche "Abonnieren" klicken, stimmen Sie unseren AGB und der Datenschutz