X
Schneller, kostenloser Versand
Schneller, kostenloser Versand

Gilt für Festland Deutschland

Sicher Online Einkaufen
Sicher und geschützt

Kaufen ohne Risiko

Tägliche Angebote
Tägliche Angebote

Qualitätsprodukte zu Diskountpreisen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Verbraucherinformationen

1. Geltung der Bedingungen

1.1 Fernabsatzverträgen mit Firma EMKE GmbH über den Onlineshop www.emke.de liegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung zugrunde. Von Ihnen bei der Bestellung verwendeten Einkaufsbedingungen wird bereits jetzt widersprochen, soweit wir nichts Abweichendes mit Ihnen vereinbaren.

1.2 Unser Angebot richtet sich an Volljährige, also Verbraucher und Unternehmer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

1.3 Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen wir in Geschäftsbeziehung treten und die in Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

2. Vertragsschluss

2.1 Unsere für den Fernabsatz bereitgestellten Angebote stellen kein bindendes Angebot, sondern eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, bei uns Waren über ein online Verfahren zu bestellen. Bei der online Bestellung über den virtuellen Warenkorb geben Sie auf der finalen Bestellseite durch Anklicken des die Bestellung abschließenden Bestellbuttons ein verbindliches Vertragsangebot für die Artikel ab, die Sie zuvor im Verlauf des elektronischen Bestellvorgangs in den Warenkorb gestellt haben. Nach Eingang Ihrer Bestellung wird diese von uns unverzüglich mit einer E-Mail oder per Telefax bestätigt, in der die Einzelheiten der Bestellung aufgelistet und die Vertragsinformationen/AGB enthalten sind (Bestellbestätigung). Die Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Online-Angebots dar.

2.2 Ein Kaufvertrag, also die verbindliche Annahme Ihrer Bestellung, kommt erst mit Zugang der Annahme Ihrer Bestellung durch uns in Textform (Auftragsbestätigung per Brief, Fax oder E-Mail), Zahlungsaufforderung durch uns nach Ihrer Bestellung oder Auslieferung der Ware(n) an Sie und Zugang bei Ihnen zustande. Maßgeblich ist die vorstehende Variante, die zuerst eintritt. Insoweit sind wir berechtigt, Ihr Vertragsangebot innerhalb von 3 Werktagen nach Eingang Ihrer Bestellung anzunehmen. Sollten wir Ihr Vertragsangebot nicht annehmen, sind Sie nicht mehr an Ihre Willenserklärung gebunden. Falls Sie in letzterem Fall schon Zahlung geleistet haben sollten, erstatten wir Ihnen diese selbstverständlich zurück.

2.3 Bieten wir im Rahmen des Bestellprozesses „PayPal Express” als Zahlungsart an und wählen Sie diese aus, erteilt Sie durch Anklicken des Bestellbuttons zugleich einen Zahlungsauftrag an den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. Für diesen Fall erklären wir abweichend von Ziffer 2.2 schon jetzt die Annahme Ihres Angebots mit Auslösen des Bestellbuttons durch Sie. Zur Nutzung von PayPal Express benötigen Sie ein PayPal Konto für welches die AGB von PayPal gelten. Letztere können Sie unter dem folgenden Link einsehen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full?locale.x=de_DE

3. Informationen zum Vertrag

3.1 Der Vertragstext wird von uns grundsätzlich nicht gespeichert und Ihnen auch sonst nicht durch uns nach Vertragsschluss zugänglich gemacht. Nach Ihrer Bestellung übersenden wir Ihnen aber auch eine Bestellbestätigung nebst diesen AGB und Verbraucherinformationen per E-Mail, Telefax oder Brief. Durch die Druckfunktion Ihres Browsers haben Sie zudem die Möglichkeit, Bestelldaten und Vertragstext schon während Ihrer Bestellung auszudrucken.

3.2 Sie haben die Möglichkeit, Eingabefehler die sich während des Ausfüllens der Bestellung eingeschlichen haben, vor dem endgültigen Absenden Ihrer Bestellung in einer Zusammenfassung mittels entsprechender Befehle über die Tastatur oder per Mausklick zu korrigieren. Alle Eingaben können vor Abgabe der Bestellung auch über den Zurück-Schalter Ihres Browsers korrigiert werden.

3.3 Der Vertrag wird in deutscher Sprache geschlossen mit Firma:

EMKE GmbH
Tichauer Weg 25
40231 Düsseldorf

3.4 Wir haben uns keinem besonderen Verhaltenskodex (Regelwerk) unterworfen.

3.5 Da der Vertragsschluss und die weitere Bestellabwicklung mit Ihnen per E-Mail erfolgt (z.B. Bestellbestätigung) sind Sie verpflichtet, sicherzustellen, dass die von Ihnen zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse aktiviert ist, so dass Ihnen zur Bestellabwicklung versandte E-Mails auch zugehen. Insbesondere haben Sie beim Einsatz von Spam-Filtern sicherzustellen, dass Ihnen die Bestellbestätigung, wie auch alle anderen mit der Bestellabwicklung an Sie versandten E-Mails, zugestellt werden können. Im Zuge der Bestellabwicklung geben wir Ihre E-Mail Adresse gegebenenfalls an das Versandunternehmen zum Zwecke der Zustellungsbenachrichtigung weiter.

4. Widerrufsrecht

Verbraucher haben grundsätzlich ein Widerrufsrecht. Unsere Belehrung zum Widerrufsrecht für Verbraucher finden Sie auf der Extraseite Widerrufsbelehrung/Widerrufsformular.

5. Preise, Versandkosten, Annahmeverzug

5.1 Unsere Preise sind Gesamtpreise in Euro (EUR) inklusive der jeweils in Deutschland gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Skonto wird nicht gewährt. Die Höhe der Kosten für Verpackung und Versand finden Sie auf der Webseite „Lieferung, Versand, Zahlung“ bzw. einer entsprechenden Informationsseite.

5.2 Ist eine Zustellung an die von Ihnen angegebene Adresse nicht möglich, z.B. weil die Adressangabe nicht korrekt war, können wir Ihnen die Kosten für den erfolglosen Versand in Rechnung stellen. Dies gilt nicht, in Fällen, in denen Sie die Unmöglichkeit der Zustellung nicht zu vertreten haben, oder nur vorübergehend an der Annahme verhindert waren.

5.3 Bei grenzüberschreitenden Lieferungen außerhalb der europäischen Gemeinschaft (z.B. in die Schweiz) können nach dort geltenden gesetzlichen Vorschriften weitere Kosten anfallen, wie z.B. weitere Steuern und/oder Abgaben, etwa in Form von Zöllen. Bei diesen Kosten handelt es sich nicht um zusätzliche Versandkosten, so dass diese von Ihnen zu tragen sind. Informieren Sie sich ggf. bitte vor einer Auslandsbestellung bei den zuständigen Zollbehörden Ihres Landes.

6. Zahlungsbedingungen

6.1 Die von uns akzeptierten Zahlungsmittel und Zahlungsbedingungen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Webseiten des Angebots.

6.2 Barzahlung bei Abholung

Sie zahlen den Rechnungsbetrag bei der Abholung Ihrer Waren in bar

6.3 Vorkasse

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in einer separaten E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

6.4 Kreditkarte

Mit Abgabe der Bestellung geben Sie bitte Ihre Kreditkartendaten an. Ihre Karte wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung belastet.

6.5 SEPA-Lastschriftverfahren

Mit Abgabe der Bestellung erteilen Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung werden wir Sie mindestens einen Bankgeschäftstag im Voraus informieren (sog. Prenotification). Ein Bankgeschäftstag ist jeder Werktag mit Ausnahme von Samstagen, bundeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen sowie der 24. und 31. Dezember eines jeden Jahres. Die Kontobelastung erfolgt vor Versand der Ware.

6.6 Wenn Sie sich für eine Zahlungsart von PayPal oder (soweit angeboten) PayPal Express entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg unter Geltung der jeweiligen PayPal-Nutzungsbedingungen. Letztere finden Sie unter der URL https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full. Wenn Sie über kein PayPal-Konto verfügen und sich für eine Zahlungsart von PayPal entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung zu den PayPal-Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, welche Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full einsehen können.

6.7 Wenn Sie sich für Zahlungsart „PayPal Credit“ (Ratenzahlung via PayPal) entscheiden, treten wir unsere Zahlungsforderung an PayPal ab. Vor der Annahme unserer Abtretungserklärung führt PayPal unter Verwendung der übermittelten Kundendaten eine Bonitätsprüfung durch. Wir behalten uns vor, Ihnen im Falle eines negativen Prüfungsergebnisses die Ratenzahlung via PayPal zu verweigern. Lässt PayPal die Zahlungsart hingegen zu, müssen Sie den Rechnungsbetrag zu den von uns festgelegten Konditionen, die wir Ihnen im Laufe des Bestellprozesses mitteilen, an PayPal bezahlen. Sie können in diesem Fall nur an PayPal mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Für Ihre weitergehenden Fragen z. B. zu Lieferzeiten, Versendung, Ware, Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften, bleiben wir weiterhin zuständig.

6.8 Wenn Sie sich für den Zahlungsdienst "Shopify Payments" angebotenen Zahlungsarten entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland (im Folgenden: „Shopify“). Die einzelnen über Shopify angebotenen Zahlungsarten werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt. Zur Abwicklung von Zahlungen kann sich Shopify weiterer Zahlungsdienste bedienen, für die ggf. besondere Zahlungsbedingungen gelten, auf die der Kunde ggf. gesondert hingewiesen wird. Weitere Informationen zu "Shopify Payments" sind im Internet unter https://www.shopify.de/payments abrufbar.

7. Lieferung, Lieferungsbeschränkungen, Lieferzeiten, Gefahrübergang​​​​​​​

7.1 Wir liefern mit einem Transportunternehmen unserer Wahl an die von uns angegebenen Lieferländer. Wir verwenden dabei die von Ihnen bei der Bestellung angegebene Lieferanschrift. Auf Lieferbedingungen, Lieferzeiten und Lieferbeschränkungen weisen wir Sie auf den Webseiten des Angebots hin. Speditionsware Liefern wir ausschließlich frei Bordsteinkannte.

7.2 Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit der Abholung bei unserem Auslieferungslager der Emke GmbH, Tichauer Weg 25, 40231 Düsseldorf zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten: Von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 16 Uhr.

7.3 Wir liefern nicht an Packstationen.

7.4 Sofern Sie Verbraucher sind, tragen wir unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko. Sofern Sie Unternehmer sind, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf Sie über, sobald die Ware von uns an das beauftragte Transportunternehmen übergeben worden ist.

7.5 Bei grenzüberschreitenden Lieferungen außerhalb der europäischen Gemeinschaft (z.B. in die Schweiz) können – je nach dort geltenden gesetzlichen Vorschriften – weitere Kosten anfallen, wie z.B. weitere Steuern und/oder Abgaben, etwa in Form von Zöllen. Bei diesen Kosten handelt es sich nicht um zusätzliche Versandkosten, so dass diese von Ihnen zu tragen sind. Informieren Sie sich vor einer Auslandsbestellung bitte bei den zuständigen Zollbehörden des Empfangslandes der Lieferung.

7.6 Lieferung per Spedition:

Soweit wir mit Ihnen nichts abweichendes vereinbart haben, erfolgen Lieferungen per Spedition nur "frei Bordsteinkante". D.h. die Spedition liefert bis zu der nächst gelegenen öffentlichen Bordsteinkante Ihrer Lieferadresse.

Wir weisen darauf hin, dass auch eine Lieferung „frei Bordsteinkante“ durch unsere Spedition nicht möglich ist, wenn auch die nächst gelegenen öffentlichen Bordsteinkante Ihrer Lieferadresse mit dem LKW durch die Spedition nicht befahrbar ist, z.B. in den folgenden Fällen:

  • Die Lieferadresse oder die Zufahrt liegt an einer Straße, deren Befahrbarkeit für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 40 Tonnen untersagt ist.
  • Die Lieferadresse oder die Zufahrt liegt an einer Straße, die schmaler als 3,25 Meter ist oder im Zeitpunkt der Lieferung durch Hindernisse wie etwa parkende Fahrzeuge oder eine Baustelle auf weniger als 3,25 Meter Durchfahrtsbreite eingeschränkt ist.
  • Ihre Lieferadresse befindet sich in einer Sackgasse ohne Wendemöglichkeit für LKW.
  • Ihre Lieferadresse liegt an einer verkehrsberuhigten Zone oder einer „Spielstraße“.

Wenn in Ihrem Fall eine der vorstehenden Besonderheiten gegeben sein sollten, nehmen Sie bitte vor einer Bestellung telefonisch oder per Email Kontakt mit uns auf um zu klären, ob bzw. bis wohin in Ihrem Fall eine Anlieferung erfolgen kann.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie bei der Lieferung Ihrer Ware durch die Spedition persönlich an der Lieferadresse anwesend sind. Ihre Anwesenheit ist erforderlich, um den Empfang der Ware zu quittieren und gegebenenfalls beim Abladen der Ware behilflich sein zu können. Insoweit bitten wir Sie um einen Hinweis, wenn sie nicht in der Lage sein sollten ein Gewicht von bis zu 30 kg heben zu können. Da die Fahrer alleine unterwegs sind muss bei größeren und schweren Gegenständen eine 2. Person am Lieferort behilflich sein.

Beachten Sie bitte auch, dass wir mit Ihnen aus logistischen Gründen keinen fixen Zeitpunkt für die Lieferung vereinbart können. Unsere Spedition stimmt mit Ihnen aber gerne telefonisch ein Zeitfenster für die Lieferung an einem Wunschtag von Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertage) in der Zeit von 8 bis 13 Uhr oder 13 bis 18 Uhr ab. Ihre Anwesenheit an der Lieferadresse ist dann während des gesamten vereinbarten Zeitfensters erforderlich.

8. Vorbehalt der Selbstbelieferung​​​​​​​

Wir behalten uns vor, die Ware im Falle ihrer Nichtverfügbarkeit nicht oder, sofern es Ihnen mit entsprechender Begründung zumutbar ist, auch nur teilweise, zu liefern (Vorbehalt der Selbstbelieferung). In beiden Fällen werden wir Sie unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügung steht, und dass eine bereits durch Sie geleistete Gegenleistung unverzüglich erstattet wird. Der Vorbehalt der Selbstbelieferung gilt aber nur für den Fall, dass wir rechtzeitig ein konkretes Deckungsgeschäft abgeschlossen haben und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben bzw. wir selbst von unserem Vorlieferanten unverschuldet im Stich gelassen wurden. Weitergehende gesetzliche Ansprüche Ihrerseits bleiben dadurch unberührt.

9. Überprüfung der Lieferung, Beanstandungen, Mängel​​​​​​​

9.1 Vor Auslieferung der Waren wird stets eine Warenausgangskontrolle durchgeführt, wir empfehlen Ihnen aber in Ihrem eigenen Interesse, die gelieferte Ware nach Erhalt zu überprüfen. Sollten Sie Schäden oder Fehllieferungen feststellen, setzen Sie sich bitte möglichst zeitnah mit uns in Verbindung, damit wir die weitere Vorgehensweise mit Ihnen abstimmen können.

9.2 Sollten Sie schon bei der Lieferung Verpackungs- und/oder Transportschäden feststellen, bitten wir Sie, diese bei Übergabe durch den Transporteur in Textform bestätigen zu lassen und uns zu benachrichtigen. Wir werden dann die weitere Vorgehensweise mit Ihnen abstimmen. Wir empfehlen Ihnen, die beschädigte Verpackung nach Möglichkeit zu Beweiszwecken aufzubewahren.

9.3 Kommen Sie den Regelungen in den vorstehenden zwei Absätzen nicht nach, hat das keine Auswirkung auf die Ihnen zustehenden Mängelhaftungsrechte.

9.4 Liegt im unternehmerischen Geschäftsverkehr für die Vertragsparteien ein Handelsgeschäft im Sinne des Handelsgesetzbuches (HGB) vor, gilt die kaufmännische Rügepflicht gem. § 377 HGB.

10. Eigentumsvorbehalt

10.1 Bis zur vollständigen Bezahlung der Ware durch Sie bleibt die Ware in unserem Eigentum.

10.2 Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache - in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

11. Mängelhaftungsrecht, Gewährleistungsrechte, Haftung

Für alle unsere Waren besteht ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht. Für die Haftung und Gewährleistung gelten die gesetzlichen Vorschriften. Etwaige Garantien schränken die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche nicht ein.

12. Rücktritt vom Vertrag

12.1 Wir sind berechtigt, vom Vertrag auch hinsichtlich eines noch offenen Teils der Lieferung oder Leistung zurückzutreten, wenn Sie falsche Angaben über Ihre Kreditwürdigkeit gemacht haben oder objektive Gründe hinsichtlich Ihrer Zahlungsfähigkeit entstanden sind bzw. die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über Ihr Vermögen oder die Abweisung eines solchen Verfahrens mangels kostendeckenden Vermögens bekannt wird. Ihnen wird vor Rücktritt die Möglichkeit eingeräumt, eine Vorauszahlung zu leisten oder eine taugliche Sicherheit zu bringen.

12.2 Unbeschadet etwaiger Schadensersatzansprüche sind im Falle des Teilrücktritts bereits erbrachte Teilleistung vertragsgemäß abzurechnen und von Ihnen zu bezahlen.

13. Salvatorische Klausel, Rechtswahl, Gerichtsstandsvereinbarung

13.1 Sind vorgenannte Bestimmungen ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam.

13.2 Auf das Vertragsverhältnis sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Das UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen. Wenn Sie Verbraucher sind, bleiben die nach dem zwingenden Recht bestehenden gesetzlichen Regelungen des Staates Ihres gewöhnlichen Aufenthaltslandes von dieser Rechtswahlklausel unberührt.

13.3. Sofern Sie Kaufmann im Sinne des HGB, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag und diesen AGB unser Geschäftssitz. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat, oder uns Ihr Wohnsitz, oder Ihr gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, Sie auch an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand zu verklagen, bleibt hiervon unberührt.

14. Alternative Streitbeilegung​​​​​​​

14.1 Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter dem Link https://ec.europa.eu/consumers/odr finden.

14.2 Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.

15. Hinweise zur Rücknahme von Altbatterien

Nach dem Batteriegesetz (BattG) dürfen Batterien nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Sie sind als Endnutzer daher zur Rückgabe von Altbatterien gesetzlich verpflichtet. Wir sind als Vertreiber von Batterien und Produkten, die auswechselbare Batterien enthalten, zur Rücknahme von Altbatterien (mit Ausnahme von Produkten mit fest eingebauten Altbatterien) verpflichtet, wobei sich unsere Rücknahmeverpflichtung auf Altbatterien der Art beschränkt, die wir als Neubatterien in unserem Sortiment führen oder geführt haben, sowie auf die Menge, derer sich Endnutzer üblicherweise entledigen.

Altbatterien können Sie daher entweder ausreichend frankiert an uns zurücksenden (isolieren Sie dann bitte die Pole für den Postversand zur Vermeidung von Brandgefahr) oder direkt an unserem Versandlager unter der folgenden Adresse unentgeltlich abgeben:

EMKE GmbH
Tichauer Weg 25
40231 Düsseldorf
Telefon: 49 (0) 211 / 22089672

Bedeutung der Batteriesymbole

Batterien sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. Schadstoffhaltige Batterien sind mit chemischen Symbolen besonders gekennzeichnet. Bei Batterien, die mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber, mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium oder mehr als 0,004 Masseprozent Blei enthalten, befindet sich unter dem Mülltonnen-Symbol die chemische Bezeichnung des jeweils eingesetzten Schadstoffes – dabei steht

"Cd" für Cadmium,  "Pb" steht für Blei und "Hg" für Quecksilber.

16. Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten

Elektro- und Elektronik-Altgeräte sind von ihren Besitzern einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung zuzuführen. Elektro- und Elektronik-Altgeräte dürfen daher nicht als unsortierter Siedlungsabfall beseitigt werden. Insbesondere gehören sie nicht in den Hausmüll. Derartige Altgeräte sind vielmehr getrennt zu sammeln und z.B. über örtliche Sammel- und Rückgabesysteme zu entsorgen.

Altbatterien und Altakkumulatoren aus Altgeräten, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, sind durch den Besitzer vor der Abgabe an einer Erfassungsstelle von dem Altgerät zu trennen. Dies gilt nicht, soweit die Altgeräte nach § 14 Absatz 5 Satz 2 und 3 ElektroG im Rahmen der Optierung durch die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger zum Zwecke der Vorbereitung zur Wiederverwendung von anderen Altgeräten separiert werden, um diese für die Wiederverwendung vorzubereiten.

16.1 Möglichkeiten zur Rückgabe von Altgeräten:

Besitzer von Elektro- und Elektronik-Altgeräten können diese bei öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern eingerichteten und zur Verfügung gestellten Rückgabe oder Sammelstellen abgeben, damit eine ordnungsgemäße Entsorgung der Altgeräte sichergestellt ist. Gegebenenfalls ist dort auch eine Abgabe von Elektro- und Elektronikgeräten zum Zwecke der Wiederverwendung der Geräte möglich. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie von der jeweiligen Sammel- bzw. Rücknahmestelle selbst.

Wir haben als Hersteller von Elektro- und Elektronikgeräten die Möglichkeit zur Rückgabe von Elektro- und Elektronik-Altgeräte für Sie als Besitzer geschaffen: Melden Sie sich bei uns, um die Geräte abzuliefern:

EMKE GmbH
Tichauer Weg 25
40231 Düsseldorf
Telefon: 49 (0) 211 / 22089672

16.2 Hinweis zum Datenschutz

Auf Altgeräten befinden sich trotz Löschens oder Formatierung häufig noch (wiederherstellbare) sensible personenbezogene Daten (z.B. auf Festplatten und SSD Speicherchips von PCs, Kopierern, Scannern, Laptops oder Smartphones), die nicht in die Hände Dritter gelangen sollten.

Wir weisen Sie daher ausdrücklich darauf hin, dass Besitzer von Elektro- und Elektronik-Altgeräten eigenverantwortlich für die Löschung personenbezogener Daten auf den zu entsorgenden Altgeräten sorgen müssen.

16.3 Bedeutung des Symbols nach Anhang 3 zum ElektroG

Durch das im Folgenden dargestellte Symbol einer durchgestrichene Abfalltonne auf Rädern gemäß Anlage 3 zum ElektroG können Besitzer von Elektro- und Elektronikgeräten-Altgeräte erkennen, die getrennt vom unsortierten Siedlungsabfall zu erfassen sind:

© HZ Stand 01.01.2022

 

Emke

Abonnieren für 10 € Rabatt

10€ Rabattcode gilt für Bestellungen im Wert von über 19,99€. Wenn Sie auf die Schaltfläche "Abonnieren" klicken, stimmen Sie unseren AGB und der Datenschutz